Sommercamp Jugend 2019

 in Alle Beiträge, Jugend veröffentlicht

Drei Tage mit Übernachtung im Clubhaus, Golftraining von morgens neun bis abends um 22 Uhr. Zur Abwechslung, und um den Körper mit ausgleichenden Bewegungsmustern wieder zu stabilisieren, ging es am Montag ins Naturschwimmbad der Gemeinde Hude. Als ortsansässiger Sportverein brauchten die Kinder keinen Eintritt zu bezahlen, so konnte das Taschengeld in Eis und Süßigkeiten umgesetzt werden.

Nach dem Abendbrot ging es dann für die Anfänger auf den Weserplatz: Annäherung ans Grün über einen Bunker. Eine schwierige Übung, bei der viel gelacht und noch mehr geharkt wurde. Die Fortgeschrittenen waren mit Birgit und vier Buggys auf dem Nordseeplatz: Cartfahren muss genauso gelernt werden wie Strategie und geländeangepasste Technik auf dem Platz.

Recent Posts