JugendCup Saisonauftrakt

 in Alle Beiträge, Jugend veröffentlicht

Der Jugendcup Bremen und Umzu startete am vergangenen Samstag, 27.April, mit dem 1.Turnier im GC Bremer Schweiz. Die Mannschaft von Golf in Hude ging mit 9 Spielern an den Start, die durch das Trainings-Ostercamp vom 6. Bis 8. April gut vorbereitet waren.

Mit 135 Punkten konnte die Mannschaft einen achtbaren fünften Platz belegen.

In der Gruppe A-18 Loch machten sich Mark Spiller, Til Siemer, Felix Prockl, Florian Prockl und Philipp Geue auf die Runde. Zunächst schien noch die Sonne doch dann machte sich feinster Bremer Landregen breit. Kein leichtes Spiel. Doch diese erschwerten Bedingungen entmutigten die Huder Spieler keineswegs. Am Abschlag verriet Jonah mit verschmitztem Lächeln: „Ich bin froh, dass es jetzt endlich wieder losgeht!“

Gemeint war die Freude über das Ende der langen Wintertrainingszeit ohne Turniere. „Aber ohne dieses Training und die intensive Vorbereitung seit Ende April auf die Saison durch das Turniertraining und die ‘Last-Thursday-Jugendturniere’ hätten wir nicht so einen phantastischen Start und so eine starke Teilnehmerzahl gehabt“, erklärt DGV-Jugendtrainer Cord Labeß, der gemeinsam mit PGA Mark Rougsedge für das Training der Huder Golfjugend verantwortlich zeichnet.

Das 9-Loch-Turnier in der Gruppe B bestritten Jonah Stürenburg, Elias Hülsbruch, Christian Steffen und Kian Eilemann. Trotz großer Aufregung haben sie gute Ergebnisse gespielt und sind motiviert zum Weitermachen: Alle jungen Golfer fiebern dem nächsten Turnier im GC Syke entgegen.

Die beiden siebenten Plätze von Christian Steffen und Jonah Stürenburg freuten Cord Labeß besonders. Der vierte Platz in Gruppe A von Til Siemer, mit einer Unterspielung auf HCP -34,5, sorgte ebenfalls bei allen Beteiligten für große Freude. Er bestritt sein erstes offizielles 18-Loch-Turnier.

Die Ergebnisse

Annäherungskünstler waren Mark Spiller und Christian Steffen: In ihren Gruppen wurden beide Erster im Wettbewerb Sonderwertung.

“Nearest to the Pin”  – Mark mit 6,57m

“Nearest to the Line” – Christian mit 0,53m.

Recent Posts