Jugendcup Bremen und Umzu 2020

 in Alle Beiträge, Jugend veröffentlicht

Auftakt im GC Sittensen am 6.Juni 2020

Endlich war es soweit: Nach Wochen coronabedingten Wartens hatten sich 63 Kinder und Jugendliche aus 16 Clubs in die Startlisten des ersten Jugendcupturnieres im GC Sittensen eintragen lassen – und spielten mit einer Spielfreude, die für alle Beteiligten wenig überraschend war.

Für den GC ‘Golf in Hude’ hatten sechs Jugendliche gemeldet: Jasmin Hülsbruch 28 netto, Felix Prockl 30 netto, Jonah Schlawin 30 netto, Gustav Reich 36 netto und mit Unterspielung auf dem 11. Platz Philipp Geue 37 netto sowie Florian Prockl auf dem 10. Platz 38 netto. Für alle Huder Golfschülerinnen und -schüler war der Platz unbekannt. Das Wetter machte das Spielen nicht einfacher: Sonne und Regeneinlagen waren im Wechsel ständige Begleiter. Für Anspannung sorgte bei einigen Kindern auch die überraschende Anwesenheit des GNVB-Landestrainers Andreas Probst: „Ich finde das Engagement des ‘Jugendcups Bremen und Umzu’ großartig. Besonders unter den derzeitigen, außergewöhnlichen und schwierigen Bedingungen ein Turnierformat zu entwickeln und den Jugendlichen damit Spielmöglichkeiten zu verschaffen ist toll. Und für mich besteht die Möglichkeit, einen Teil meiner Schützlinge aus den Landeskadern zu sehen.“ Zu diesen gehören aus ‘Golf in Hude’ Jasmin Hülsbruch, Elias Hülsbruch, Jonathan Hülsbruch, Gustav Reich, Florian und Felix Prockl.

Jan Hellmich und sein Jugendteam aus dem ‘GC Sittensen’ hatten nicht nur eine cororonaentsprechende Turnierausschreibung verfasst, sie hatten auch den Platz entsprechend vorbereitet. 

Die Kinder wurden am Tee 1 nochmal auf die speziellen Spielregeln hingewiesen und ab flogen die Bälle.

Wie selbstverständlich sich die Jugendlichen entsprechend der Distanz und Hygieneregeln auf dem Platz bewegten,  war beeindruckend. Und – dennoch oder gerade deswegen: Die Jugendcupspielerinnen und -spieler sind eine Gemeinschaft, die sich über die Jahre kennen und schätzen gelernt hat. 

Dass das  auch für die Eltern und begleitende Jugendwarte gilt war ebenso bei der Vorbereitung auf der Range und beim Warten auf das Turnierende in der Gastro und beim Empfang der Flights am Ende des Loch 18 zu bemerken. 

Die nächsten Turniere finden im GC Wildeshausener Geest aam 27. Juni und im GC Hatten am 5.Juli statt. Der Teilnehmerschwerpunkt liegt dann auf der hcp-Gruppe -30 bis -54. Ganz klar: Hude ist mit starker Truppe dabei! Schließlich hat das Training seit dem 26.Juni wieder begonnen und die Formkurve entwickelt sich unter dem neuen Huder Pro Tobias Wegmann stetig nach oben.

Recent Posts