Jugendarbeit in Hude unter neuer Verantwortung

 In Alle Beiträge, Jugend

Zum 1. Januar 2020 verantworten Birgit Müller (Garlstedt) und Maren Janßen-Onasch (Oldenburg) die Jugendarbeit im Golfclub Hude. Der Vorstand bestellte Ende Dezember 2019 die engagierten Golferinnen kommissarisch zum Jugendwart, der in der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2020 noch bestätigt werden muss. Diese Maßnahme war erforderlich geworden, da der langjährige Jugendwart Cord Labeß zum 31.12.2019 aus privaten Gründen sein Amt niedergelegt hat.
An dieser Stelle sei nochmals Labeß für sein Engagement und die Arbeit der letzten Jahre gedankt. Er hatte maßgeblich für den Aufbau und die Entwicklung der Jugendarbeit in Hude gesorgt. Mit heute über 25 aktiven Jugendlichen im Alter von 6 bis 15 Jahren wird wöchentlich trainiert und regelmäßig erfolgreich an Turnieren teilgenommen.

Maren Janßen-Onasch

Birgit Müller

Sowohl Müller als auch Janßen-Onasch sind seit geraumer Zeit im Jugendteam in Hude tätig und freuen sich auf die erweiterte Herausforderung. Beide sollen gemeinschaftlich die Position des Jugendwarts bekleiden, um ihre persönlichen Stärken zu kombinieren und die Jugendarbeit optimal für den Club zu entwickeln. Im Vorstand werden sie dann, nach Wahl in der Mitgliederversammlung 2020, mit einer Stimme vertreten sein.

Müller und Janßen-Onasch werden in den nächsten Wochen ihre Planungen für die Saison 2020 dem GiH-Vorstand vorstellen und nach dessen Genehmigung die Jugendlichen und Eltern entsprechend informieren. Diese Planungen beinhalten das regelmäßige Training in verschiedenen Leistungsgruppen, die Ferien-Camps, Turnierteilnahmen und vieles Weitere mehr. Beide freuen sich zudem auf die Zusammenarbeit mit Pro Tobias Wegmann und erhoffen sich einen weiteren positiven Effekt für die Entwicklung der Jugendlichen.

Anmerkung von Golf in Hude

Wir möchten uns für die hervorragende Pionierarbeit von Cord Labeß bedanken. Er hat ein sensationelles Ergebnis mit dem Aufbau eines Jugendtrainings erzielt. Dabei hat er es nicht nur bei der Organisation eines Trainingstages belassen. Am Ende trainierten mehrere Leistungsgruppen an 3 Nachmittagen. Zusätzlich gab es eine Turniertraining, um die Kids insbesondere für die Auswärtsturniere gut vorzubereiten.

In den letzten 3 Jahren konnte Cord auch den “JugendCup Bremen und Umzu” nach Hude holen. Ein Event mit über 50 Kindern aus der Region. Er leitete jährlich das Oster- und Sommercamp, organisierte den Ferienspaß Hude für golfinteressierte Kinder und organisierte einen Saison-Grill-Abschluss mit den Eltern, um diese in alle Aktivitäten der Kids auf dem Platz einzuweihen.

Für die Jugendarbeit wurden Kinderschläger und Golftaschen angeschafft, die sich die Jugendlichen aus der Trainingsgruppe für das Training kostenfrei ausleihen können. Es gäbe noch einiges aufzuzählen….. DANKE Cord!

Jetzt übergibt er, kommissarsch zum 1. Januar 2020, die von 0 Kindern auf fast 30 Kinder gewachsene Jugendgruppe an Birgit und Maren. Wir hoffen, dass er trotzdem für den einen oder anderen Einsatz mit den Kids zur Verfügung steht.

Neueste Beiträge