Happy Oldies zu Gast im GC Hardenberg

 in Alle Beiträge, Happy Oldies veröffentlicht

Reise nach Hardenberg Northeim vom 14.08. bis 16.08.2018

Diese Reise hatte Hans-Werner schon ganz früh angekündigt und bekannt gegeben. Außer Hans-Werner und Hannelore haben sich 12 weitere Happy-Oldies für diesen Golf- Ausflug entschieden. Vorab: Es war wunderschön, die Golfplätze ganz schön schwierig, das Hotel mit allem drum herum empfehlenswert, das Wetter spielte überwiegend mit und die Hin- und Rückreise war trotz vieler Baustellen akzeptabel. Es hat allen viel Spaß gemacht.

Der erste Tag auf dem Göttinger Course Loch, Abschlag um 12 Uhr Loch 1 hat uns alle neugierig gemacht. Was ist das für ein Platz? Alles bisschen schräg und leider auch fast so trocken, wie bei uns. Die ersten Abschläge klärten uns auf. Nicht nur schräg, sondern besonders schräg und bergauf und bergab. Dazwischen jede Menge Obstbäume, Äpfel, Zwetschgen u.ä. und Felsen, Steinmauern. Hätte man ja ernten können, aber dafür war leider keine Zeit. Wir waren ja hier, um zu golfen.

Am zweiten Tag waren 18 Loch angesagt. Wir kannten zwar Loch 1 bis 9, aber es war eine Herausforderung. Der Platz ist durch die Schräglage und den Steigungen etwas schwieriger, bzw. ungewohnter, als unser Platz in Hude. Trotzdem… alles bestens. Aber glücklicherweise gab es ja außer Golf auch noch andere Möglichkeiten, sich auszutauschen und zu unterhalten.

Nach einem gemütlichen Abendessen im Hotel, dass Hans-Werner vorbildlich arrangiert hatte, ging es am letzten Tag auf den Course Niedersachsen, 9-Loch, der uns alles abverlangt hat. Unter anderem einen Abschlag von über 140 mtr. über eine Schlucht, oder 10 Bunker vor dem Grün auf Loch 9. Die Happy-Oldies waren trotzdem Erfolgreich. Die Ergebnisse wurden von Hans-Werner bekanntgegeben und die Geschenke, die Hannelore wieder liebevoll ausgesucht und eingepackt hat, verteilt. Es war sehr schön und wir freuen uns jetzt bereits auf den nächsten Ausflug.

Recent Posts