Neue Golfregeln 2019

 in Aktuelles, Alle Beiträge veröffentlicht

Zu diesen beiden Themen fand am 23. Oktober eine Infoveranstaltung im Clubhaus statt. Zu Gast bei uns war Ralf McLean. Er ist Vizepräsident des PGA Landesverbandes Niedersachsen/ Bremen. Ralph McLean hat die Ausbilderbefähigung und war lange Jahre im Coach-Team der PGA of Germany für die Ausbildung junger Professionals zuständig. Im Jahre 2000 legt er in St.Andrews (Schottland) zusätzlich die Prüfung zum R&A qualified Referee ab. Auch in dieser Eigenschaft ist er unter anderem für die PGA of Germany und den DGV als Referee und Turnierdirektor tätig. mehr erfahren….

Neue Golfreglen ab 2019

  1. Suchzeit wird von 5 auf 3 Minuten reduziert (R18.2a)
  2. Ball wird bewegt während der Suchaktion:
    Zurücklegen bedeutet keine Strafe (R7.4)
  3. Eingebetteter Ball:
    Erleichterung im ganzen Gelände (R16.3a)
  4. Messen für Droppen: Der längste Schläger muss genommen werden (außer Putter (Definitionen)
  1. Fallenlassen:
    Kniehöhe statt Schulterhöhe (R14.3b)
  2. Den Stand aufnehmen auf einem falschen Grün: Dies ist nun verboten (13.1f)
  3. Ball trifft Spieler oder seine Ausrüstung:
    Keine Strafe (R11.1a)
  4. Doppelschlag: Zählt als ein Schlag (R10.1a)
  1. Berühren des Sands im Bunker aus Versehen (ausgenommen beim Ansprechen) ist erlaubt (R 12.2b)
  2. Lose hinderliche Naturstoffe  können überall entfernt werden (R15.1a)
  1. Den Ball außerhalb des Bunkers fallenlassen: 2 Strafschläge (R19.3b)
  2. Wasserhindernisse heißen jetzt  „Penalty Areas“ (R17)
  1. Berühren des Bodens in der Penalty Area ist erlaubt (R18.1b)
  1. Ball bewegt sich auf dem Grün nach dem Markieren: Zurücklegen ohne Strafe (R9.4a)
  2. Ball aus Versehen auf dem Grün bewegt: Zurücklegen ohne Strafschläge (R13.1d)
  3. Der Spieler darf jeden Schaden auf dem Grün reparieren (R13.1c)
  1. Das Benutzen eines Schlägers zum Ausrichten ist verboten (R10.2b3)
  1. Caddie hilft beim Ausrichten: Total Verboten (R10.2b)
  1. Ball berührt die Fahnenstange auf dem Putting Grün: Dies ist nun erlaubt (R13.2a)
  2. Ball klemmt zwischen Lochkante und Fahnenstange: Dies gilt als eingelocht (R13.2c)

Die neuen Golfregeln gibt es als Broschüre vom DGV. Der Anbieter Expert Golf hat auch eine digitale Variante im Angebot. http://expertgolf.com

 

Dieses Video erklärt die neuen Regeln ebenfalls sehr anschaulich.

Golfregeln Kompakt erklärt von Expert Golf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Recent Posts