Gastro ab 03.09. wieder geöffnet!

 in Alle Beiträge, Gastro veröffentlicht

Das EssZimmer am See hatte in den letzen Monaten schwer zu kämpfen. Erst wechselte unser langjähriger Koch nach 5 Jahren seinen Wirkungskreis. Dann gab es in 2020 ein neues Team, welches sicher auch durch die schwierige Pandemiezeit nicht richtig in Gang gekommen ist. Mann muss schon ein harter Kämper sein und einen Plan haben, um mit einer Golfgastronomie, gerade auch in ungewöhnlichen Zeiten, erfolgreich zu sein.

Und ganz wichtig, natürlich braucht es auch einen guten Koch!

Jetzt kommt die gute Nachricht:

Wir haben ab sofort einen neuen Pächter für die Gastronomie: BORIS HORNSTEIN. Ihm steht der Sparringspartner LARS ONASCH zur Seite und wird ihn insbesondere bei der Organisation unterstützen.

Boris der erst vor 3 Jahren die Liebe zum Golf entdeckte, stellt sich jetzt dem Projekt Gastronomie. Er wird als Pächter das EssZimmer am See leiten und strukturieren. Mit anderen Worten: Boris hat einen Plan!

Natürlich ist es ein großer Vorteil, wenn der Betreiber der Gastronomie auch das Verständnis für Golf und das Geschehen um den Golfsport kennt und erlebt hat. Für welches Turnier brauchen wir welche gastronomische Zuarbeiten? All diese Dinge sind Boris und Lars nicht fremd, da beide als Golfer die Wünsche der Spieler und die Vorstellung der Turnierleitungen kennen.

Für die Kunst am Herd wird ein Mann des Faches ab dem nächsten Frühjahr das Team verstärken. Der junge Koch Benedikt, genannt “Bene” kommt von der Insel Norderney wieder zurück und wird uns mit vielen Ideen seiner Kochkünste erfreuen.

Damit heißt es ab 3. September wieder: Türen auf – “Der Tisch ist gedeckt!”

Viel Erfolg Boris und Lars und gute Zusammenarbeit!!

PS: Natürlich wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um auch für die Clubmeisterschaft die gastronomische Versorgung zu sichern.

 

Recent Posts