Early in the morning am 28.07.

 in Alle Beiträge, Clubberichte veröffentlicht

Zur großen Überraschung füllte sich die Startliste für dieses Turnier Tage zuvor recht schnell. Selbst die Startzeit, die bei 5.30 Uhr per Kanonenstart festgesetzt wurde, schreckte nicht ab und gehört natürlich bei Early in the morning auch dazu.
Dieses Turnier hat spätestens jetzt wieder einen festen Platz im Turnierkalender und wir freuen uns, wie gut es bei den Golfern ankommt! Noch halb im dunkeln standen 50 Teilnehmer auf der Driving Range und konnten das landen ihres Balles kaum erkennen. Das sollte hoffentlich gleich anders werden. Und tatsächlich, kaum 20 Minuten später drückte die Sonne durch und einem langen Drive stand nichts mehr im Weg.

Wenn wir die Ergebnisse betrachten, müsste man eigentlich sagen: Wir starten immer um diese Uhrzeit. Eine Handicap-Verbesserung erspielten sich 14 Teilnehmer und immerhin landeten 13 weitere Spieler in ihrer Pufferzone.

Somit saßen viele vergnügte Golfer gegen 10 Uhr nach dem Turnier beim Frühstücksbrunch auf der Terrasse und beobachteten die „Langschläfer“ welche gerade erst auf die Runde gingen.
Den ersten Kaffee, zum munter werden oder munter bleiben, bekamen die Spieler sogar schon auf dem Platz serviert. Danke an Ricardo (Auszubildender im Office) für diesen Coffee to go – Service!!

Ergebnisse Platz 1 bis 5 Netto

1. Humpich, Ole 45 (Foto)
2. Könnecker, Thorsten 43
3. Zeiss, Martin 43
Ortmann, Silvia 43
5. Maxidis-Philippou, Nicole 41
Book, Ulrike 41
Franke, Yvonne 41

Ergebnisse Platz 1 bis 5 Brutto

1. Borchert, Moritz 24
2. Teske, Carsten 21
3. Kahl, Dennis 20
Onasch, Lars 20
5. Dierig, Monika 19

Recent Posts