3. Jungsenioren stellt sich neu auf

 In Aktuelles, Alle Beiträge, Mannschaftsberichte

Nachdem der langjährige Captain der 3. Jungsenioren des GC Golf in Hude Peter Schüler im Oktober seinen Rücktritt erklärt hatte, war die Mannschaft auf der Suche nach einem Nachfolger. Mitte November traf sich die 3. Jungsenioren erneut zur finalen Entscheidungsfindung und wählten Lars Onasch (Captain) und Frank Ksiezyk (Co-Captain), um die Belange der Mannschaft entsprechend zu vertreten.

Zuvor hatten beide ihre Ideen und Konzepte für die kommende Saison vorgestellt. Allen voran ist es Lars Onasch und Frank Ksiezyk wichtig, den sportlichen Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse zu erreichen. Jedes Mitglied der Mannschaft soll dabei im Rahmen der Spielstrategie zumindest die Chance erhalten, sich sportlich zu beteiligen, wobei der Spaß am Spiel dabei nicht verloren gehen sollte. Im Zuge dessen planen beide ein entsprechendes Training, eine drei-tägige Auftaktveranstaltung zur Saison im Frühjahr des nächsten Jahres, um die sportliche Entwicklung jedes Einzeln zu fördern und weitere gemeinsame Aktivitäten, um den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft zu stärken.

„In eine erfolgreiche Mannschaft muss sich jeder individuell mit seinen Stärken einbringen und auch zu seinen möglichen Schwächen stehen“, sagte Frank Ksiezyk nach seiner Wahl zum Co-Captain, „daher planen wir viele gemeinsame Aktivitäten mit der Mannschaft, um sich gegenseitig besser einschätzen und unterstützen zu können.“

„Zudem wollen wir als Mannschaft auch den Club entsprechend nach Außen vertreten und sehen uns in der Pflicht, diesem für seine Unterstützung etwas zurückzugeben“ fügte Lars Onasch den Worten von Frank Ksiezyk an. „Wir freuen uns, dass fast alle in der Mannschaft unseren Ideen und Vorstellungen folgen wollen und sich für die gemeinsame Sache stark machen.“

Zur Mannschaft gehören aktuell:

Ralf Hegeler, Michael Krüger, Klaus, Bischoff, Frank Ksiezyk, Ralf Neumann, Lars Onasch, Nikos Philippou, Ingo Asalla, Frank Tingelhoff und Jörg Töllner

Das Bild entstand beim letzten Trainingsausflug im Oktober ins Golfresort Semlin.

Neueste Beiträge