Berichte über das Clubleben und die Turniere

Sie können hier mehr über die Ereignisse eines Turniertages und das Clubleben lesen.

Bring a Friend

Am 09.06.2018 war es –bei gutem Wetter und besten Bedingungen- wieder soweit:

das jährliche „Bring a Friend“ Turnier begann um 09.00 Uhr mit einer Begrüßung der „Friends“, gefolgt von einer kurzen Einweisung in die Kunst des Puttens, denn der Spielmodus schreibt vor, dass die Golfer den Ball mit möglichst wenig Schlägen zum Grün bringen und dann der nichtgolfende Freund mit möglichst wenig Schlägen den Ball ins Loch befördert.

Um 10.00 Uhr startete das Turnier auf den ersten 9 Löchern des Nordseeplatzes und es wurden beachtliche Ergebnisse erzielt.

3 Teams gingen mit jeweils 47 gespielten Brutto-Schlägen ins Stechen um den Gesamt-Sieg:

Uli Weil mit Frederik Weil

Barbara Klute mit Lutz Dümmer

Nikos Philippou mit Mattes Fahlbusch

Das 9te Loch musste die Entscheidung bringen und so ergab sich nach spannendem Verlauf des Stechens am Ende der Gesamt-Sieg für Nikos Philippou und Mattes Fahlbusch.

 

Nicht minder spannend ging es bei der Entscheidung des reinen Putt-Wettbewerbs zu.

Hier konnten sich am Ende des Turniers 2 „Friends“ mit jeweils großartigen gespielten 17 Putts auf 9 Löchern für das Stechen qualifizieren:

Manuela Bischof und Fabian Neumann

Ob es an den Nerven oder am Aperol lag, konnte nicht abschließend geklärt werden, aber das Stechen entschied Fabian Neumann für sich und freute sich somit über den gewonnen Platzreifekurs.

 

Bleibt noch zu sagen, dass es viel Spaß gemacht hat und dass die kleinen Leckereien, die im Anschluss des Turniers auf der Terrasse für die Teilnehmer bereit standen, jeden eventuell misslungenen Schlag vergessen ließen. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Golf-Erlebnistag 2018

20. Mai Deutsche Krebshilfe Turnier

Finale Race to Hude 2017

Bericht Antje und Frank Ströbel

....and the winner is.....Thomas Otto -  Race to Hude 2017

Kein Turniertag wie jeder andere......

.. denn über das ganze Jahr 2017 wurden Punkte gesammelt durch die Teilnahme von bestimmten Turnieren. Manchmal gab es auch doppelte Punktzahl. Einmal für die Teilnahme und dann mehr, je besser der erspielte Platz auf der Ergebnisliste war.

Und so hatten wir gesammelt und uns unseren Platz für das finale Turnier erspielt. Jetzt war es soweit, ein schöner Tag im Oktober, die Sonne schien und es konnte losgehen.
Aber halt, es ist April und nicht Oktober!
Da war wohl das Finale 2017 ins Regenwasser gefallen.

Es war im Gegenteil ein wunderschöner Frühlingstag und für viele das erste vorgabewirksame Turnier.

Die Netto-Punkte, die von den Teilnehmern erreicht wurden sind allerdings  noch bis zum Herbst diesen Jahres ausbaufähig!
Frank Ströbel konnte am Ende die Sieger des Tages und die für die Jahreswertung "Race to Hude" verkünden.

Glückwunsch, Thomas Otto, zum Brutto-Sieg!

Um die nächsten Plätze wurde gekämpft und den zweiten Platz belegte Peter Hartmann, dritter wurde Thomas Petershagen.
Wir freuen uns auf viele Turniere in diesem Jahr und auf ein Finale im Herbst 2018!!